"Brel-Projekt"
Fr: 05.11.2021 19.00 Uhr

Jacques Brel Abend – Lyrischer Chanson mit dem Trio „Brel-Projekt“

Konzert
ab 16 Euro

Veranstaltungsinfo

Jacques Brel Abend
Lyrischer Chanson mit dem Trio „Brel-Projekt“

Der Veranstalter Ingelheimer Kultur und Marketing GmbH beschreibt die Veranstaltung wie folgt:

Mit dem thematischen Fokus „Brel und die Liebe“ treten Christian Küchenmeister (Piano), Herbert Stetter (Gitarre) und Steffen Heieck (Gesang und Moderation) nach langer Pause wieder auf die Bühne. Seit 2016 präsentiert das Trio „Brel-Projekt“ ausgewählte Werke des belgischen Chansonniers Jacques Brel, gesungen in französischer Sprache und mit eingehender deutscher Moderation versehen, die es auch einem nicht frankophonen Publikum ermöglicht, in die wunderbare lyrische Welt seiner Texte einzutauchen.

Im Unterschied zu ihrem früheren Programm, das Brels Zitat „Schon das bloße Träumen ist wichtig“ (Interview mit Europe 1, 1.1.1968) zum Motto hatte, liegt der perspektivische Schwerpunkt nunmehr auf Brels Umgang mit dem Thema Liebe. Neben großen Erfolgen wie „Ne me quitte pas“ und „Amsterdam“ werden während des stimmungsvollen Abends auch weniger bekannte Chansons hören sein, die dem Publikum den Menschen Jacques Brel ein Stück näher bringen.

Das etwa 90-minütige Konzert mit seinen melancholisch-intensiven und satirisch-spöttischen Liedern ist eine musikalische Erkundungsreise in Leben und Werk eines einzigartigen Künstlers – ein ganz besonderes Erlebnis.

 

HINWEIS: Für die Veranstaltung gilt die 2G+ Regelung (geimpft, genesen oder getestet). Am Sitzplatz besteht keine Maskenpflicht.

Ort: Gewölbekeller, Ingelheimer Winzerkeller
Einlass: 18.30 Uhr
Beginn: 19.00 Uhr
Veranstalter:

Ingelheimer Kultur und Marketing GmbH