© Rainer Oppenheimer
Fr: 24.04.2020 18:30

Abgesagt: Die Vinothek stellt sich vor: BRENNEREI DENGEL

Weinprobe
abgesagt

Veranstaltungsinfo

LERNEN SIE DIE WEINGÜTER DER VINOTHEK IN INGELHEIM KENNEN!

Jedes Weingut stellt sich Ihnen bei einer Weinprobe in den Räumlichkeiten der Vinothek im Winzerkeller vor.
Dazu kredenzen sie Ihnen eine Flight-Weinprobe mit 12 Weinen und „Winebites“ aus der Winzerkeller-Küche, kommentiert vom jeweiligen Vinotheken-Winzer.

Die Vinothek stellt sich vor: BRENNEREI DENGEL

Seit Gründung des Betriebes 1882 ist die Brennerei Dengel in Familienbesitz. Mit Heinz Dengel führt nun schon die vierten Generation die Traditionsbrennerei in Ingelheim.
Ein großer Fundus an Wissen, Erfahrungswerten und gut gehüteten „Geheimnissen“ um die Besonderheiten des Destilliervorgangs wurde von den Vätern an die Söhne weitergegeben, was
nun genutzt wird, um das volle Fruchtaroma in das Destillat zu übertragen, und das schmeckt man mit jedem Schluck Dengel-Destillat.
Oberstes Gebot in der Dengelschen Qualitätsphilosophie ist: Naturbelassenheit & Unverfälschtheit! Es wird konsequent auf den Zusatz von Zucker oder Aromen in den Destillaten verzichtet.
Vor der Haustür wachsen die Rohstoffe der Dengel-Brände: im milden und fruchtbaren Rheintal gedeihen Obst und Weintrauben, die später in der Destillerie veredelt werden. Einzig die Qualität
der Brände ist ausschlaggebend bei der Entscheidung, welche Techniken und Methoden in der Brennerei Dengel zur Anwendung kommen.

Diese Veranstaltung ist aufgrund der aktuellen Situation hinsichtlich des Corona-Virus abgesagt.

Ort Vinothek im Winzerkeller
Einlass: 18:00 Uhr
Beginn: 18:30 Uhr
Veranstalter:

Ingelheimer Kultur und Marketing GmbH

Telefon:

06132 . 710 009 0