Hildegard Bachmann
Do: 15.12.2022 19.00 Uhr

Weihnachtslesung mit Hildegard Bachmann

Lesung
ab 10 Euro

Veranstaltungsinfo

In Zusammenarbeit mit dem

Leinpfad Verlag - Logo

 

Weihnachtslesung mit Hildegard Bachmann 

Der Veranstalter Ingelheimer Kultur und Marketing GmbH beschreibt die Veranstaltung wie folgt:

Wer schreibt die schönsten Weihnachtsgeschichten? Hildegard Bachmann!

Heiter bis witzig, wehmütig bis nachdenklich erzählt sie Weihnachtsgeschichten von damals und heute. „Wenn ich on Weihnachte denk, so wie’s fer mich frieher war, do krieh ich so e sehnsichtich, melancholisch, trauriches Gefiehl. Ich det gern noch emol on die Dier vun de Vergangenheit kloppe und wenn die sich öffne det, do sollt’s grad widder so soi wie frieher.“

Sie erzählt stimmungsvoll und zu Herzen gehend von früher: von Weihnachtsfesten in den ärmlichen Verhältnissen der 1950er Jahre oder von ihrer Großmutter, die immer für zehn Kinder Plätzchen zu backen hatte. Aber sie erzählt auch von heute und erweist sich dabei als tiefgläubige, konsumkritische Frau, die eigentlich immer wieder das große Weihnachtsglück der eigenen Kindheit beschwören will, was ihr jetzt – mit drei Enkelkindern – auch wieder gelingt.

In ihren Weihnachtsgeschichten erinnert uns Hildegard Bachmann an kleine Wunder und unerhörte Begebenheiten – Weihnachtsstimmung mit Herz und Humor. Besinnlich, aber auch voll Bachmannschem Witz.


Hildegard Bachmann
wurde 1948 in Wiesbaden geboren, zog aber schon als Kind nach Mainz-Drais, wo sie immer noch lebt. Seit Anfang der 90er Jahre veröffentlicht sie Mundart-Bücher. Richtig bekannt wurde sie durch ihre regelmäßigen und regelmäßig umjubelten Auftritte bei „Mainz wie es singt und lacht“.

Parken: Bitte beachten Sie, dass am Winzerkeller nur wenige Parkplätze zur Verfügung stehen. Weitere Parkmöglichkeiten befinden sich gegenüber des Winzerkellers (ca. 100 Meter entfernt) auf dem ehemaligen Gelände der Freiwilligen Feuerwehr (Friedhofstraße). Darüber hinaus bitten wir Sie, die Parkhäuser „Rathaus/WBZ/kING“  oder  „Neue Mitte“ in fußläufiger Entfernung vom Winzerkeller zu nutzen.

Ort: Gewölbekeller, Ingelheimer Winzerkeller
Einlass: 18.00 Uhr
Beginn: 19.00 Uhr
Veranstalter:

Ingelheimer Kultur und Marketing GmbH